Melanotan II Genheal

MT-2 (oder Melanotan II) ist ein weiteres synthetisches Peptid der Hormonnatur und ein zyklisches Lactam-Analogon des Melanocortin-Proteinhormons Alpha-Melanozyten-stimulierendes Hormon. sein Molekulargewicht / Masse beträgt 1024,2 mit der Molekularformel C50H69N15O9. Dieses Analogon weist typische Merkmale von Proteinen auf. Melanotan II wurde 1991 absichtlich von amerikanischen Forschern aus Arizona unter der Leitung von Hruby / Hedley entwickelt, während sie nach einer stabileren und wirksameren Modifikation von primärem ?-MSH suchten. Danach nahmen zahlreiche klinische Studien in verschiedenen Ländern teil, um die Wirksamkeit des neu entwickelten Peptids zu identifizieren.

Wie sein Vorgänger Melanotan I spielt MT-2 eine Rolle bei der Stimulierung der Melanogenese und bietet dadurch einen Schutzmechanismus gegen UV-Strahlen, da Melanozyten unter seiner Wirkung die Produktion und Sekretion des Hormons Melanin steigern können, das auch eine Art Peptid ist. Wissenschaftler konnten jedoch auch ein weiteres Merkmal dieser Forschungsverbindung feststellen, nämlich bestimmte aphrodisierende Wirkungen. Es hat auch eine milde positive fettmobilisierende Wirkung.

10 mg Fläschchen / x 1

Melanotan II Genheal
2 Artikel

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie: